PersonalPersonal

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kindertagesstätten
  3. Taka-Tuka-Land
  4. Über uns
  5. Personal

Personal

Voraussetzungen unseres pädagogischen Personals

Die Arbeit in den integrativen Gruppen setzt neben der Zusatzausbildung der Montessori Pädagogik fundierte Kenntnisse in der Arbeit mit behinderten Kindern voraus. Erzieher, die ohne Montessori-Ausbildung eingestellt werden, sind angehalten, den Abschluss der entsprechenden Ausbildung innerhalb von zwei Jahren zu erwerben.

Von den Erzieher*innen aller Gruppen muss engagierte, methodisch fundierte erzieherische Arbeit geleistet werden, die immer auf konkrete Reflexion aufbaut.

Hierbei ist intensive Teamarbeit ein wesentliches Element der Berufsausübung, des methodischen Handelns und der Arbeitshaltung. Die Arbeit mit behinderten Kindern erfordert zusätzliches Wissen. Zur Vertiefung dieser pädagogischen Kompetenz ist deshalb die Teilnahme an beruflichen Fortbildungsmaßnahmen unabdingbar.

Fortbildungen

Qualitätssicherung

Die Prozessbeschreibungen in unserem Quälitäts-Handbuch werden regelmäßig überarbeitet und korrigiert. Qualitätsprüfung wird durchgeführt, durch regelmäßige Elternbefragung. Als Qualitätsbeauftragte fungieren Gerlinde Bratfisch und Christine Weichert.

Team-Fortbildungen

Während des letzten Kita-Jahres nahmen pädagogische Mitarbeiterinnen an folgenden Fortbildungen teil:

 

Kinder beobachten, Entwicklung dokumentieren SBK - Salzburger Beobachtungskonzept
QM-Weiterqualifizierung Internes Audit DIN ISO 9001:2008
Krippenpädagogik Dr. Emmerl Bildungsakademie
Leitungsmanagement Impuls Augsburg
Systemischer Elternberater Impuls Augsburg
Montessori-Diplom Akademie Montessori Biberkor