SanitätswachdienstSanitätswachdienst

Wie läuft eine Sandienst-Anforderung ab?

Über unser Kontaktformular für Sanitätswachdienste auf der Startseite geben Sie Ihre Veranstaltungs und Kontaktdaten ein. Anschließend setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Bei einem Gespräch oder per E-Mail klären wir so die weiteren, für uns relevanten Details.

Mit diesen Informationen werden wir feststellen mit wievielen Helfen Ihre Veranstaltung zu begleiten ist. Sie erhalten Ihre Unterlagen über die Durchführung des Sanitätswachdienstes von uns.

 

Sobald Sie mit dem Angebot einverstanden sind, schicken Sie uns die unterzeichneten Unterlagen.

 

Am Veranstaltungstag werden unsere Helfer dann rechtzeitig vor Ort sein und bis zum Ende der Veranstaltung auf dem Gelände anzutreffen sein, sollte sich ein Notfall ereignen. Natürlich sind wir in der Zwischenzeit auch für kleinere Versorgungen ausgestattet.

Warum kosten Sanitätsdienste den Veranstalter etwas?

Jeder auf Sanitätswachdiensten eingesetzte Helfer ist rein Ehrenamtlich tätig. Das bedeutet er erhält kein Geld für seinen Einsatz.

Dennoch müssen wir für Sanitätswachdienste Geld verlangen.

 

Die viele medizinische Ausstattung die wir auf Ihrer Veranstaltung mitführen ist in der Anschaffung sehr teuer. Ebenso bedarf es bei allen Medizinprodukten einer jährlichen Überprüfung für die wir bezahlen müssen.

 

Um die bestmögliche Versorgung vor Ort zu gewährleisten sind viele Ausbildungsstunden notwendig, auch diese Ausbildungen kosten Geld.

 

Weiterhin muss auch alle andere Ausstattung die wir mitführen von uns bezahlt werden. Beispielsweise die Schutzkleidung, das Verbrauchsmaterial oder Zelte um nur einige zu nennen.

 

Aus diesen Gründen bitten wir Sie um Verständnis, dass unsere Sanitätswachdienste Geld kosten.