Tagesablauf KindergartenTagesablauf Kindergarten

Tagesablauf im Kindergarten

Tagesablauf Kindergarten

Unser Kindergarten beginnt zwischen 7.00 Uhr und 8.30 Uhr. Jedes Kind wird mit einer freundlichen Begrüßung empfangen.

Die Kinder, die zwischen 7.00 Uhr und 8.00 Uhr bzw. 7.30 Uhr und 8.00 Uhr in den Kindergarten kommen, werden in drei Gruppen, je nach Buchungszeit bis 8.00 Uhr betreut und gehen anschließend in ihre Stammgruppen. Während dieser Zeit haben die Erzieherinnen der anderen Gruppe ihre Vorbereitungszeit, bzw. sie kommen später wegen Teilzeit.

Ab Januar jeden Jahres beginnt der Kindergarten für die 5-6 jährigen Kinder bereits um 8.00 Uhr. Wegen zusätzlicher Förderung der phonologischen Bewusstheit, bieten wir das Würzburger Trainingsprogramm (Hören, Lauschen, Lernen) für die "Großen" an. Es findet täglich statt und dauert ca. 20 Minuten. Hierbei üben sich die Kinder in der phonologischen Bewusstheit und ermöglicht ihnen einen leichteren Schriftspracherwerb in der 1. Klasse.

Während der Bringzeit beginnt bereits die Freiarbeitszeit. Sobald alle Kinder angekommen sind, wird der Tag mit einem Morgenkreis gemeinsam begonnen. Danach beginnt das pädagogische Angebot, das in Abstimmung mit den Gruppen und dem Thema der Stammgruppe unterschiedlich gestaltet wird. In der sog. Freiarbeitszeit hat das Kind die Möglichkeit unter Einhaltung gewisser Regeln, selbst zu entscheiden, womit, mit wem und wie lange es etwas spielen möchte. Die freie Wahl des Spielmaterials fördert die Entwicklung - das Kind handelt nach Ansicht Maria Montessoris nach einem so genannten "inneren Bauplan".

In sensiblen Phasen geht das Kind ganz individuell seinen Interessen nach und treibt seine eigene Entwicklung dadurch beständig selbst voran. Das Angebot im Gruppenraum beinhaltet die fünf Bereiche der Montessori Materialien:

  • Übungen des täglichen Lebens
  • Mathematik
  • Sprache
  • Kosmische Erziehung
  • Sinnesschulung

Während der Freiarbeitszeit können die Kinder neben dem Gruppenraum auch weitere Spielbereiche, wie z.B. die Bauecken im Flur und die Kreativräume nutzen. Täglich findet ein Sitz- oder Gesprächskreis mit Liedern, Geschichten, Spielen, Gesprächen, Experimenten und Projekten je nach Thema statt. Dies wird in Kleingruppenarbeit vertieft.

Das gezielte pädagogische Angebot verteilt sich je nach Thema so, dass immer Zeit für die Freiarbeitszeit bleibt. Während der Freiarbeitszeit haben die Kinder die Möglichkeit zu frühstücken. Hat ein Kind Geburtstag, so wird mit der gesamten Gruppe ein Fest gefeiert, bei dem das Geburtstagskind im Mittelpunkt steht. Täglich gehen wir mit den Kindern in den Garten.

Das Mittagsessen findet gruppenübergreifend in 2 Schichten für die dafür angemeldeten Kinder in unserem Bistro statt. Das Essen wird in der Küche des BRK Seniorenheims in Neuburg frisch zubereitet und zu uns geliefert.

Abholzeit im Kindergarten ist ab 12.30 Uhr bis ... individuell nach Buchungszeit und spätestens um 17.00 Uhr. Freitags um 15.00 Uhr.